RSS

Archiv der Kategorie: Infos

Prezi: iSchulbuch an der KAS

Als Vorbereitung des Studientages vom 14.2. an der Kaiserin Augusta Schule, Köln habe ich die Prezi „iSchulbuch an der KAS“ erstellt, die das Projekt „iSchulbuch“ in Bildern und Stichpunkten zusammenfasst.

Der Studientag wurde als „Barcamp“ durchgeführt und die Prezi ist als Input einer Session zum Thema gedacht, um interessierte Kollegen für das Thema zu sensibilisieren und zur konstruktiven Diskussion anzuregen. Ziel ist es weitere „Mitstreiter“ für das Projekt zu gewinnen, die in unterschiedlichen Fächern und mit ihren Lerngruppen am Buch mitarbeiten.

Im Rahmen der Session wurde dann auch die Software „iBook Author“ in den Grundzügen der Bedienung vorgestellt. In Ermangelung entsprechender Hardware befindet sich diese Software zur Zeit allerdings nur auf 3 Rechnern – eine dringende Erweiterung ist daher angesagt 😉

 

Schlagwörter: , , , ,

Willkommen!

Dieses Blog soll die kollaborative Arbeit von Lehrenden und Lernenden der Kaiserin Augusta Schule, Köln an eigenen, interaktiven Unterrichtsbüchern im iBooks-Format dokumentieren.

Der Content der Unterrichtsbücher soll zunächst kollaborativ auf unserem Schulwiki durch die Lernenden erstellt werden. Das Wiki enthält bereits jetzt schon viele Texte, die in einem eBook zusammengefasst und strukturiert werden können. Die so entstandenen eBooks sollen mit zusätzlichem Audio-, Bild- und Videomaterial interaktiv gestaltet werden, um den Lernprozess der künftigen Nutzer zu intensivieren. Alle Materialien sind dabei selbst erstellt oder zur Verwendung durch den Autor der Quelle frei gegeben (CreativeCommons) und unterliegen keinem urheberrechtlichen Schutz. Die fertiggestellten eBooks werden auf die iPads der Schule übertragen, können von Lehrenden und Lernenden auf vorhandene, private Geräte übertragen werden und stehen außerdem als Download hier frei zur Verfügung, um den Zugang zu freien Unterrichtsmaterialien im Netz zu verbessern (OER).

Die eBooks sollen und können die durch die Schulbehörde vorgegebenen Lehrbücher nicht ersetzen, sondern stehen als zusätzliche Lernmaterialien zur Verfügung.

Vorgehensweise:

  • Entwicklung des Contents (Text, Bild, Audio, Video) durch die Lernteams als Teil des Unterrichts oder als Projekt auf dem Wiki der Schule
  • Qualitätskontrolle des Gesamtcontents durch die einzelnen Lernteams und die Lehrenden
  • Zusammenstellung und Editierung des Contents mit der Authoring Software „iBooks Author“ auf dafür zur Verfügung stehenden Rechnern der Schule.
  • Publikation der iBooks auf der Downloadseite dieses Blogs und im iBooks Store als kostenloser Download.
 
 
%d Bloggern gefällt das: